Fortbildungsarchiv 2021

Hier geht es zu den aktuellen Fortbildungen [Link]

  1. 11.01.2021 um 09:00 bis 10:00 Uhr (37): Technische Einweisung in Cisco Webex
    Meetings organisieren, Raumsteuerung (Mikrofon/Kamera/Hintergrundbild/Raum sperren/Einzeleinlass…), Freigaben organisieren, digitale Gruppenräume, Softwarevarianten etc.
  2. 11.01.2021 um 10:30 bis 11:00 Uhr (5): offene Online-Sprechstunde
    Wo drückt der Schuh im Distanzunterricht? Jede Frage ist erlaubt. (Kein festes Programm, sondern Besprechung der Fragestellungen der Lehrkräfte.)
  3. 11.01.2021 um 16:00 bis 17:00 Uhr (39): Technische Einweisung in Cisco Webex
    Meetings organisieren, Raumsteuerung (Mikrofon/Kamera/Hintergrundbild/Raum sperren/Einzeleinlass…), Freigaben organisieren, digitale Gruppenräume, Softwarevarianten etc.
  4. 11.01.2021 um 17:00 bis 17:30 Uhr (5): offene Online-Sprechstunde
    Wo drückt der Schuh im Distanzunterricht? Jede Frage ist erlaubt. (Kein festes Programm, sondern Besprechung der Fragestellungen der Lehrkräfte.)
  5. 12.01.2021 Vormittag: Online-Seminarveranstaltung
    GS-MIL Medienbildung 3
  6. 12.01.2021 um 12:30 bis 13:30 Uhr (32): Sichere Nutzung von Padlet und anderen Onlinetools im angeordneten Distanzunterricht
    Online-Kommunikations- und Online-Lernangebote außerhalb von mebis.
  7. 12.01.2021 um 16:00 bis 16:30 Uhr (5): offene Online-Sprechstunde
    Wo drückt der Schuh im Distanzunterricht? Jede Frage ist erlaubt. (Kein festes Programm, sondern Besprechung der Fragestellungen der Lehrkräfte.)
  8. 13.01.2021 Vormittag: Online-Seminarveranstaltung
    GS-MIL Medienbildung 3
  9. 13.01.2021 um 13:30 bis 15:00 Uhr (29): Fortbildung in Distanzunterricht, Online-Elternarbeit und digitales Klassenzimmermanagement
    Rechtliche Grundlagen, digitaler Ordnungsrahmen, didaktische Tipps, Varianten im digitalen Fernunterricht (digitaler Morgenkreis, (Schüler-)Sprechstunden, Unterrichten aus Quarantäne, Hybridunterricht), ergänzende Online-Tools etc.
  10. 13.01.2021 um 15:30 bis 16:30 Uhr (37): Technische Einweisung in Cisco Webex
    Meetings organisieren, Raumsteuerung (Mikrofon/Kamera/Hintergrundbild/Raum sperren/Einzeleinlass…), Freigaben organisieren, digitale Gruppenräume, Softwarevarianten etc.
  11. 13.01.2021 um 16:30 bis 17:00 Uhr (5): offene Online-Sprechstunde
    Wo drückt der Schuh im Distanzunterricht? Jede Frage ist erlaubt. (Kein festes Programm, sondern Besprechung der Fragestellungen der Lehrkräfte.)
  12. 14.01.2021 um 08:00 bis 08:30 Uhr (5): offene Online-Sprechstunde
    Wo drückt der Schuh im Distanzunterricht? Jede Frage ist erlaubt. (Kein festes Programm, sondern Besprechung der Fragestellungen der Lehrkräfte.)
    14.01.2021 um 09:00 bis 10:00 Uhr (32): Sichere Nutzung von Padlet und anderen Onlinetools im angeordneten Distanzunterricht
    Online-Kommunikations- und Online-Lernangebote außerhalb von mebis.
  13. 14.01.2021 um 10:30 bis 12:00 Uhr – Nutzung der Übungsplattform Learningapps (29):
    Inhalte: Nutzung von Learningapps.org, Finden geeigneter Übungen, Kopieren oder Erstellung eigener Übungen, Anlegen von Schülern (pseudonymisierte Nutzung empfohlen), Einbinden von Übungen in den eigenen mebis-Kurs.
  14. 15.01.2021 um 08:00 bis 08:30 Uhr (5): offene Online-Sprechstunde
    Wo drückt der Schuh im Distanzunterricht? Jede Frage ist erlaubt. (Kein festes Programm, sondern Besprechung der Fragestellungen der Lehrkräfte.)
  15. 15.01.2021 um 09:00 bis 10:00 Uhr (29): Technische Einweisung in Cisco Webex
    Meetings organisieren, Raumsteuerung (Mikrofon/Kamera/Hintergrundbild/Raum sperren/Einzeleinlass…), Freigaben organisieren, digitale Gruppenräume, Softwarevarianten etc.
  16. 15.01.2021 um 11:00 bis 11:30 Uhr (5): offene Online-Sprechstunde
    Wo drückt der Schuh im Distanzunterricht? Jede Frage ist erlaubt. (Kein festes Programm, sondern Besprechung der Fragestellungen der Lehrkräfte.)
  17. 18.01.2021 Vormittag: Online-Seminarveranstaltung
    GS-AB Medienbildung 4
  18. 19.01.2021 um 13:00 bis 14:00 Uhr (43): Videokonferenzen für Fortgeschrittene
    Sie wollen eine Dokumentenkamera oder ein Smartphone/ein Tablet als mobile Dokumentenkamera im Videomeeting einsetzen? Die Nutzung digitaler Gruppenräume, Web-Whiteboards etc. soll die Methodenvielfalt im Distanzunterricht erhöhen? Sie haben eigene Ideen zum Videounterricht und möchten sich darüber austauschen? Dann sind Sie in dieser Fortbildung genau richtig.
  19. 20.01.2021 um 13:00 bis ca. 14 Uhr für Schulleitungen (53): Infos/Austausch zur Beschaffung von Lehrerdienstgeräten, Lehrer-E-Mail-Adressen sowie über den Ablauf von Videounterricht
    Diese Veranstaltung ist Schulleitungen und der Schulaufsicht in AB/MIL vorbehalten!
  20. 20.01.2021 um 15 Uhr bis 16:30 (33): Sichere Nutzung von Padlet, der Plattform Learningapps und anderen Onlinetools im angeordneten Distanzunterricht
    Online-Kommunikations- und Online-Lernangebote außerhalb von mebis, Einrichtung und Nutzung von Padlets sowie von Learningapps.org. (Nutzung von Learningapps.org, Finden geeigneter Übungen, Kopieren oder Erstellung eigener Übungen, Anlegen von Schülern (pseudonymisierte Nutzung empfohlen), Einbinden von Übungen in den eigenen mebis-Kurs.)
  21. 22.01.2021 um 10:00 bis 10:30 Uhr (5): offene Online-Sprechstunde
    Wo drückt der Schuh im Distanzunterricht? Jede Frage ist erlaubt. (Kein festes Programm, sondern Besprechung der Fragestellungen der Lehrkräfte.)
  22. 22.01.2021 um 11:00 bis ca. 12:00 Uhr für Schulleitungen (35): Infos/Austausch zur Beschaffung von Lehrerdienstgeräten, Lehrer-E-Mail-Adressen sowie über den Ablauf von Videounterricht
    Diese Veranstaltung ist Schulleitungen und der Schulaufsicht AB/MIL vorbehalten!
  23. 26.01.2021 um 13:00 bis 14:00 Uhr (45): Technische Einweisung in Cisco Webex
    Meetings organisieren, Raumsteuerung (Mikrofon/Kamera/Hintergrundbild/Raum sperren/Einzeleinlass…), Sicherheitseinstellungen, Freigaben organisieren, digitale Gruppenräume, Softwarevarianten etc.
  24. 27.01.2021 um 13:00 bis 13:30 Uhr (35): Störer und digitale Rowdies im Videounterricht – was kann ich tun?
    In dieser Kurzeinheit geht es darum, Videokonferenzen gegen Störungen abzusichern, um gelassen in den Distanzunterricht gehen zu können.
  25. 27.01.2021 um 13:30 bis 14:00 Uhr (3): Onlinesprechstunde zum Distanzunterricht
    Wo drückt der Schuh? Jede Frage ist erlaubt.
  26. 28.01.2021 um 13:00 bis 14:00 Uhr (25): Didaktische Tafelsoftware und Online-Whiteboards
    In der Fortbildung werden verschiedene Tafelprogramme und Online-Whiteboards vorgestellt, insbesondere zur Nutzung auf Geräten mit Touch- oder Fingereingabe. Auch Nutzungsszenarien für den Distanz- oder Präsenzunterricht werden aufgezeigt.
  27. 01.02.2020 um 13:00 bis 14:30 Uhr – Medienrecht im Distanz- und Präsenzunterricht (20):
    Der Lehrgang klärt die aktuellen medienrechtlichen Rahmenbedingungen im Distanzunterricht und in Präsenzunterricht bzw. Notbetreuung in der Schule, z.B.:
    – Kopierregeln für Unterricht und Homeschooling
    – Filmvorführung in Unterricht, Schule und Lernplattform
    Nutzung von Youtube und Mediatheken
    – Mediennutzung außerhalb des Unterrichts
    – ausgewählte Datenschutzgrundlagen für Lehrkräfte
    – Recht am eigenen Bild und Persönlichkeitsrechte
    – Umgang mit schulischen Daten am heimischen PC
  28. 02.02.2021 Vormittag: Online-Seminarveranstaltung
    FL/EG-UFR Medienbildung 3
  29. 02.02.2021 um 13:00 bis 14:15 Uhr – Der medienpägagogische Monatskalender: (20)
    Der medienpädagogische Monatskalender ist eine präventive Themensammlung, mit der die Schüler*innen für die Nutzung von Internet und Smartphone fit gemacht werden können. In jedem Monat wird ein Thema, von Bildrechten über Datenspuren im Netz und Fake News bis zu Hilfsangeboten im Netz u.v.m. beleuchtet. Es steht eine eigene Version für die Grundschule und Sekundarstufe zur Verfügung.
    Im Lehrgang wird das Material erklärt und zum Download angeboten.
    Herr Behl und die Schulräte sowie die Jugendbeamten der Polizei am Untermain bitten um die wohlwollende Unterstützung, das Angebot als zusätzlichen, zeitgemäßen Belehrungskalender an jeder GS/MS verpflichtend in allen Jahrgangsstufen einzuführen.
  30. 02.02.2021 um 15:30 bis 16:00 Uhr (0): Onlinesprechstunde zum Distanzunterricht
    Wo drückt der Schuh? Jede Frage ist erlaubt.
  31. 03.02.2021 um 13:00 bis 14:15 Uhr (21): Technische Einweisung in Cisco Webex
    Meetings organisieren, Raumsteuerung (Mikrofon/Kamera/Hintergrundbild/Raum sperren/Einzeleinlass…), Sicherheitseinstellungen, Freigaben organisieren, digitale Gruppenräume, Softwarevarianten etc.
  32. 03.02.2021 ab 20:00 Uhr: digitaler Lehrerstammtisch AB.MIL
    Separater Onlineraum! Der Raumlink zum digitalen Lehrerstammtisch ist unten veröffentlicht.
    Diese Veranstaltung dient dem freiwilligen und ungezwungenen Austausch der Lehrkräfte am Untermain. Insbesondere wird der Austausch in Sachen Distanzunterricht gefördert, aber auch andere Themen sind möglich, da man sich ungezwungen von virtueller Sitzgruppe zu virtueller Sitzgruppe bewegen kann.
    (Achtung, diese Veranstaltung ist keine offizielle Lehrerfortbildung, es wird keine Bescheinigung ausgestellt. Die Veranstaltung wird über den kostenfreien deutschen Dienstleister www.wonder.me hergestellt, die Teilnehmer müssen volljährig sein und den Bedingungen zur Datenverarbeitung von www.wonder.me zustimmen. Der Einsatz im Unterricht mit minderjährigen schulpflichtigen Personen wird nicht empfohlen, da kein AV-Vertrag mit dem Anbieter www.wonder.me vorliegt.)
  33. 04.02.2021 um 13:00 bis 13:45 Uhr (15): Störer und digitale Rowdies im Videounterricht – was kann ich tun?
    In dieser Kurzeinheit geht es darum, Videokonferenzen gegen Störungen abzusichern, um gelassen in den Distanzunterricht gehen zu können.
  34. 04.02.2021 um 13:45 bis 14:15 Uhr (33): Dokumentenkamera in Videokonferenzen nutzen
    Sie möchten eine Dokumentenkamera im Videokonferenzunterricht nutzen oder Arbeitsblätter und Co. live über ihr Tablet oder Smartphone einblenden? Diese Kurzeinheit hilft bei der Umsetzung.
  35. 9.02.2021 um 13:00 Uhr bis 14:15 Uhr (39): Sichere Nutzung von Padlet, Learningapps.org und anderen Onlinetools im angeordneten Distanzunterricht
    Online-Kommunikations- und Online-Lernangebote außerhalb von mebis.
  36. 09.02.2021 um 15:30 bis 16:00 Uhr: Onlinesprechstunde zum Distanzunterricht
    Wo drückt der Schuh? Jede Frage ist erlaubt.
  37. 10.02.2021 um 13:00 bis 13:45 Uhr (11): Störer und digitale Rowdies im Videounterricht – was kann ich tun?
    In dieser Einheit geht es darum, Videokonferenzen gegen Störungen abzusichern, um gelassen in den Distanzunterricht gehen zu können.
  38. 10.02.2021 um 14:00 bis 14:45 Uhr (39): Dokumentenkamera in Videokonferenzen nutzen
    Sie möchten eine Dokumentenkamera im Videokonferenzunterricht nutzen oder Arbeitsblätter und Co. live über ihr Tablet oder Smartphone einblenden? Diese Kurzeinheit hilft bei der Umsetzung.
  39. 11.02.2021 um 13:00 bis 14:15 Uhr (13): Didaktische Tafelsoftware Openboard (Win/macOS/Ubuntu)
    In der Fortbildung geht es um die Nutzung der kostenfreien Open-Source-Software Openboard (http://openboard.ch/index.de.html), die in Südwestdeutschland und der Schweiz weit verbreitet ist.
    Einsatzszenarien sind der Betrieb interaktiver Tafelsysteme, aber auch an Windows-Tablets und Notebooks im Distanzunterricht.
  40. 23.02.2021 um 13:30 bis 14:30 Uhr: offene Online-Sprechstunde
  41. Wo drückt der Schuh in der digitalen Schulwelt? Jede Frage ist erlaubt. (Kein festes Programm, sondern Besprechung der Fragestellungen der Lehrkräfte.)
  42. 24.02.2021 um 13:30 bis 15:00 Uhr (15): Webex im Wechselunterricht
    In dieser Einheit geht es darum, Videokonferenzen auch im Wechselunterrricht gewinnbringend einsetzten zu können:
    Wie kann ich Hybridunterricht (Präsenzunterricht und Distanzlernen gleichzeitig) umsetzten? Einbinden von Dokumentenkameras und ggf. interaktiven Tafeln oder Touchcomputer/Tablet. Absichern des Hybridunterrichts gegen Störungen und Nutzungsbedingungen für Schüler und deren Eltern.
    Übertragung von Bild und Ton aus dem Klassenzimmer: Was ist erlaubt und kann wie umgesetzt werden (Rechtslage, Formulare und technische Umsetzung)?
  43. 25.02.2021 um 13:30 bis 14:45 Uhr (39): Beihilfeeinreichung online – endlich einfach, schnell und ohne Portokosten
    In der Fortbildung geht es um die Nutzung des Portals „Authega Mitarbeiterservice Bayern“, über das schon seit längerer Zeit Bezügemitteilungen und Beihilfebeschiede abgerufen werden konnten. Nach der Möglichkeit, Beihilfeanträge online am PC zu stellen, kam im Februar 2021 die komfortable Möglichkeit hinzu, Belege direkt mit dem Handy/Tablet zu scannen und einzureichen.
    Mit dieser Jubiläums-Fortbildung möchten wir Sie unterstützen, die häusliche Bürokratie als Lehrkraft etwas zu vereinfachen und uns für die Treue bei unserem Fortbildungsprogramm bedanken. 🙂
  44. 02.03.2021 um 13:30 bis 15:00 Uhr (12):Mebis 1 – Mebis-Kurse für den Unterricht:
    Mebis Kurse anlegen/Dateiablage (Lehrer)/Tauschverzeichnis (Schüler)/Textfelder (Lehrer)/Forum (alle)/Links (Lehrer) /Aufgabe (Dateien bei der Lehrkraft abgeben)/mebis Arbeit im Wiki (kollaboratives Arbeiten im gemeinsamen Wiki und persönliches Wiki)/Einbinden von eigenen Videos
  45. 03.03.2021 um 13:30 bis 14:30 Uhr (20): Beihilfeeinreichung online – endlich einfach, schnell und ohne Portokosten
    In der Fortbildung geht es um die Nutzung des Portals „Authega Mitarbeiterservice Bayern“, über das schon seit längerer Zeit Bezügemitteilungen und Beihilfebeschiede abgerufen werden konnten. Nach der Möglichkeit, Beihilfeanträge online am PC zu stellen, kam im Februar 2021 die komfortable Möglichkeit hinzu, Belege direkt mit dem Handy/Tablet zu scannen und einzureichen.
  46. 03.03.2021 um 15:00 bis 15:45 Uhr (18): Registrierung und Datenaktualisierung im Internet „Bayerisches Impfzentrum“.
    In der Fortbildung wird vorgeführt, wie man sich im Internet beim Bayerischen Impfzentrum (https://impfzentren.bayern/citizen) registriert, welche Angaben man als Lehrkraft – insbesondere Grundschule – machen sollte und wie man seine Daten aktualisieren kann (weil die Auswahlmöglichkeit „Grundschule“ erst nach der erstmaligen Registrierung hinzukam). Seit 3. März wird grundsätzlich ein einmaliges erneutes Einloggen und Bestätigen der Angaben für Grundschullehrkräfte empfohlen.